Immobilien

  • Pflegeimmobilie – Worum es sich dabei handelt

    Im Grunde genommen ist eine Pflegeimmobilie nichts anderes als eine Eigentumswohnung, allerdings befindet sie sich in einem staatlichen oder privaten Pflegeheim. Der Immobilieneigentümer vermietet sie nicht an den Bewohner, sondern an den Betreiber der Einrichtung.  Zudem ergeben sich zahlreiche Vorteile für den Anleger, zum Beispiel langfristige Mieteinnahmen und minimaler Verwaltungsaufwand. Durch den Grundbucheintrag hat der Eigentümer sämtliche Rechte. Er hat die Möglichkeiten das Apartment zu verkaufen, zu vererben oder sogar zu verschenken.
    [mehr lesen]

  • Wohnungen - Zufrieden in den eigenen vier Wänden

    Tatsächlich leitet sich der Begriff aus dem Althochdeutschen ab und bedeutet "zufrieden sein". Dabei werden mehr als nur die sprichwörtlichen vier Wände benötigt, um dies zu erreichen. So gehört zu einer guten Ausstattung mindestens eine Küche oder ein Bad - am besten beides - und das gesamte Objekt muss von anderen Einheiten getrennt sein und über seinen separaten Zugang verfügen. Meist handelt es sich zudem auch um eine Mieteinheit - seltener wird der Wohnraum vom Mieter gekauft.
    [mehr lesen]

  • Büroräume mieten, ist das eine gute Idee?

    Die Suche nach einem geeigneten Raum für dein Unternehmen ist nicht immer einfach. Dennoch ist es wichtig, um die Entwicklung eines Unternehmens zu gewährleisten. Dieser Mini-Leitfaden enthält Tipps, die dir dabei helfen geeignete Büroräume zu mieten. Festlegen des Standortes Das Erste, um das sich Unternehmer kümmern, ist der Standort. Neben dem Budget fließen aber noch weitere Kriterien in die Auswahl hinein. Wenn es darum geht Büroräume zu mieten, sorgst du dich als Unternehmer nicht nur um die Finanzierung derer, sondern auch darum, dass du möglichst in der Nähe deiner Kunden bist.
    [mehr lesen]